News vom 16.02.2021

fans1991 ORGANISIERT KÄLTEGANG FÜR OBDACHLOSE

Deutschland wurde in den vergangenen Tagen von einer enormen Kältewelle heimgesucht. fans1991 nahm dies am vergangenen Wochenende zum Anlass, Kölner Obdachlosen zumindest ein kleines bisschen Wärme zu stiften.

Sogar in Köln gab es zuletzt mehrere Tage am Stück teilweise zweistellige Minustemperaturen. Da es leider viel zu viele Kölner gibt, die auch bei diesen Temperaturen auf der Straße leben müssen, machte sich ein Team aus ehrenamtlichen und festangestellten Mitarbeitern des Fan-Projekts am Abend des Karnevalsfreitags auf in die Kölner Innenstadt.

Ausgerüstet mit zwei Bollerwagen voller warmer Decken, Mützen und Kissen sowie heißem Tee und frischer, warmer Suppe, die uns freundliche Weise von Kleins-Catering gespendet wurde, zogen die Mitarbeiter*Innen mehrere Stunden über die Kölner Ringe sowie durch die angrenzenden Nebenstraßen zwischen dem Barbarossaplatz und dem Neumarkt.

So konnten wir an diesem, ebenfalls wieder extrem kalten, Abend wenigstens ein paar Menschen helfen und auch das ein oder andere interessante und spannende Gespräch führen. Denn neben den mitgeführten Utensilien hatten wir vor allem eins für die Bewohner unserer Kölner Straßen im Gepäck: Zeit und ein offenes Ohr. Eine für alle Beteiligten absolut gelungene und vor allem sehr wertvolle Aktion.