News vom 15.02.2021

fans1991 SPENDET FÜR DIE AKTION „MER LOOSSE ÜCH NIT ALLEIN“

fans1991 unterstützt gemeinsam mit Euch die Aktion „Mer looße üch nit allein“, Initiative zur Förderung von Kulturschaffenden im Karneval, und spendet eine jecke Summe.

Heute ist Rosenmontag – der Höhepunkt einer jeden Karnevalssession. Der Rosenmontagszug, der jedes Jahr knapp eine Millionen Menschen an die Straßen unserer Heimatstadt zieht, fällt dieses Jahr jedoch coronabedingt aus. So wie fast die gesamte diesjährige Karnevalssession.

Für die Kölner Karnevalskünstler und ihre Mitarbeiter bedeutet dies finanziell starke Einbußen. Professionelle Musiker und Redner können die Ausfälle noch halbwegs kompensieren, die Büros und Crews hinter der Bühne trifft die Krise jedoch umso härter. Um diesen Menschen zu helfen, wurde die Aktion „Mer looße üch nit allein“ ins Leben gerufen. Bei der großen Spendenaktion, die an Weiberfastnacht live aus der LANXESS Arena übertragen wurde, kam bereits ein unglaublicher Betrag in Höhe von über 900.000 Euro zusammen.

Frei nach dem diesjährigen Sessionsmotto "Nur zesamme sin mer Fastelovend" haben wir Euch in der vergangenen Woche dazu aufgerufen, uns Eure schönsten und kreativsten Karnevalsbilder einzusenden. Nicht nur, dass unter allen Teilnehmern elf mal unser exklusives fans1991-Karnevalspaket verlost wurde. Nein, die Anzahl der Teilnehmer sollte außerdem bestimmen, wie hoch unser Spendenbetrag für die Aktion „Mer looße üch nit allein“ ausfallen wird.

Wir freuen uns, dass wir dank Eurer zahlreichen Teilnahme an unserem Gewinnspiel jetzt einen jecken Betrag in Höhe von 333,33 € zur Unterstützung der Kölner Karnevalisten spenden können. Vielen Dank an alle Teilnehmer für Eure kreativen Einsendungen!

Natürlich habt Ihr auch nach wie vor die Möglichkeit selbst für die Aktion zu spenden. Alle Infos zu "Mer looße üch nit allein" sowie zu der Möglichkeit selbst zu spenden findet ihr hier.

NUR ZESAMME SIN MER FASTELOVEND!