News vom 17.03.2020

„SEBASTIAAN BORNAUW - EIN MANN VON FORMAT“

Gestatten: Sebastiaan Bornauw! Der 1,91 m große Hühne hat sich schnell in der Bundesliga etabliert und gilt mit seinen erst 20 Jahren als aufsteigender Star des 1. FC Köln. Die Historie der vergangenen Jahrzehnte des FC belegt eindrucksvoll, dass Innenverteidiger der Extraklasse schon in jungen Jahren ihre herausragenden Qualitäten bewiesen.

Sebastiaan Bornauw

Als der 1. FC Köln im Sommer letzten Jahres die Verpflichtung von Sebastiaan Bornauw vom RSC Anderlecht bekanntgab, da staunten viele nicht schlecht. 7,5 Millionen Euro und das für einen Abwehrspieler, der gerade 15 Einsätze in der belgischen Jupiler Pro League vorzuweisen hatte? Dazu noch ein Fünf-Jahresvertrag. Doch die Kritiker sollten rasch eines Besseren belehrt werden. Neben seiner originären Zweikampfstärke als Verteidiger besticht der junge Flame durch Torgefahr. Dass ein klassischer Abwehrspieler in den Reihen der Geißböcke ähnlich torgefährlich wie Bornauw war, liegt Dekaden zurück. Wir erinnern uns an die Bundesliga-Saison 1991/92 als der Norweger Anders Giske im FC-Dress sechs Treffer erzielt.

Als Flame nach Marokko

Bornauw, der 1999 nahe der belgischen Hauptstadt Brüssel geboren wurde, machte seine ersten fußballerischen Gehversuche im marokkanischen Casablanca. Sein Vater arbeitete zu dieser Zeit dort. Zwei Jahre schnürt der kleine Sebastiaan seine Stiefel für Wydad Casablanca. Zurück in Belgien ging es nach einer kurzen Station beim FCV Dender E.H. zum belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht. Hier gab er im November 2018 sein Profidebüt. Auch in der Europa League kam Bornauw bereits zum Einsatz. Nach seinem Wechsel zum FC zeigte sich der U21-Nationalspieler begeistert: „Das ist eine unheimlich starke und populäre Liga, die ich natürlich auch schon in Belgien verfolgt habe. Der FC ist ein Club mit Tradition und tollen Fans, die im Stadion für großartige Atmosphäre sorgen. Das mag ich sehr und darauf freue ich mich.“

Den vollständigen Text von Martin Scheer mit vielen weiteren interessanten Informationen über Sebastiaan Bornauw sowie über seine prominenten Vorgänger beim 1. FC Köln finden Mitglieder von fans1991 in der neuen Ausgabe unseres Fanmagazins kölschlive. Diese erscheint am 20. März 2020.