News vom 19.09.2018

„SPIELTAGSINFORMATIONEN SV SANDHAUSEN“

Anreise, Fanartikel, Taschenmitnahme... alles was Ihr zu unserem Spiel beim SV Sandhausen wissen müsst

Genehmigte Fanutensilien

  • Kleine Schwenkfahnen (Fahnenstange max. 1,5 m, Durchmesser max. 3 cm)
  • Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar (keine Pauken) mit je zwei Stöcken
  • Zaunfahnen/Banner (soweit Platz vorhanden, vor den Blöcken B1 und B2)
  • Megafon (Vorsängerpodest in B1 vorhanden)

Sonstiges

  • Stadionöffnung ist um 17 Uhr.
  • Regenschirme und Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Es wird empfohlen, diese im Auto oder Bus zu lassen, da die Verwahrstelle nur sehr begrenzte Kapazitäten hat. Für Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Gürteltaschen sind nach Durchsicht erlaubt.
  • Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken B1, B2 und B3 auf der Volksbank Fan-Tribüne und INWO-Tribüne. Als Stehplatzbereich stehen die Blöcke B1 und B2 zur Verfügung. Im Block B3 befinden sich die Sitzplätze.
  • Der Zugang zum Stadion für Ticketinhaber B1, B2 und B3 erfolgt ausschließlich über den Einlass B1 oder B2.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass der Aufenthalt von Gästefans im Bereich der Blöcke A2-A4 nicht gestattet ist und der Zutritt in diesen Bereich verweigert werden kann. Ebenso kann bei Sicherheitsrisiken der Zutritt von offensichtlich als Gästefans erkennbaren Personen in andere Stadion-Sektoren untersagt werden.
  • Eintrittskarten die über die Onlineplattform "Viagogo" gekauft wurden haben keine Gültigkeit für das Spiel.

Gewünschtes Anreiseverhalten

  • Ab Anfang September finden umfangreiche Gleisarbeiten auf der Bahnstrecke Heidelberg – Wiesloch/Walldorf mit Voll- und Teilsperrungen sowie Schienenersatzverkehr statt. (unsere Meldung dazu)
  • In der Zeit von 8 – 22 Uhr ist die Bahnstrecke nur eingleisig befahrbar, weshalb zusätzlich Ersatzbusse ab und nach Heidelberg eingesetzt werden.
  • Nach dem Spiel fahren die Züge um 21.10 bzw. 21.20 Uhr vom Bhf. St. Ilgen/Sandhausen ab, was zeitlich sehr knapp ist.
  • Die Polizei empfiehlt den FC-Fans aus dem Rheinland nicht mit der Bahn anzureisen.

Anreise mit der Bahn

  • Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen
  • Dort stehen Shuttlebusse bereit, die bis vor das BWT-Stadion am Hardtwald und in die Nähe des Gästeeingangs fahren.

Anreise mit Bus oder Pkw

  • Parkplatz für Pkw und Busse: „Sandhäuser Höfe“
  • A5, Ausfahrt Nr. 39 (Wiesloch-Walldorf)
  • Richtung Walldorf / Heidelberg / Sandhausen
  • Hinter Walldorf Ausfahrt Sandhausen-Süd zu den öffentlichen Parkplätzen "Sandhäuser Höfe"
  • Von dort geht es zu Fuß in 5 Minuten direkt zum Gästeeinlass.