News vom 12.12.2017

„SPIELTAGSINFORMATIONEN FC BAYERN MÜNCHEN“

Anreise, Fanutensilien, Taschenmitnahme... alles, was Ihr zu unserem Auswärtsspiel in München wissen müsst

Genehmigte Fanutensilien

  • Doppelhalter (bis 1,50 m Stocklänge, Holzstöcke mit einem Durchmesser bis zu 2 cm, Plastikstöcke bis zu 3 cm)
  • Fahnen (bis 1,50 m Stocklänge, Holzstöcke mit einem Durchmesser bis zu 2 cm, Plastikstöcke bis zu 3 cm)
  • Trommeln (unten offen und einsehbar, nur im Gästebereich)
  • Zaunfahnen (Inhalt Eigennamen, soweit Platz vorhanden aufgrund der sich darunter befindenden Logen dürfen die Zaunfahnen im Oberrang nicht tiefer als die Unterkante des Spuckschutzes gehangen werden)
  • Es findet eine separierte Kontrolle von Fanutensilien (Trommeln, Doppelhalter, Zaunfahnen) der Ultragruppen am Eingang Nord statt. Die Kontrolle kann von max. 5 Ultras zusammen mit der Fanbetreuung begleitet werden.
  • Die Fahnenkonstruktion der Ultra-Gruppen im Oberrang (Spuckschutz) wird weiterhin geduldet. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Missbrauch, beispielsweise bei Einsatz von Pyrotechnik, ein Verbot dieser Fanutensilien und Gegenstände (Fahnenstangen, Klebeband, Zaunfahnen) folgt.

Gepäckmitnahme

  • Die Mitnahme aller Arten von Taschen, Tüten und Rucksäcken größer als das Format DIN A4 ist nicht gestattet.
  • Die Mitnahme von Gepäckstücken, die kleiner als das Format DIN A4 sind, ist nach Kontrolle gestattet.
  • Die Gepäckaufbewahrung (bspw. für Taschen größer als DIN A4) befindet sich auf der Esplanade und am Busparkplatz Mitte. Die Abgabegebühr beträgt 2 Euro. Der Lageplan findet sich hier.
  • Eine Abgabe am Einlass der Allianz-Arena ist nicht möglich, es steht keine Asservatenaufbewahrung zur Verfügung. Es wird daher empfohlen, größere Gepäckstücke im Auto/Bus zu lassen.

Sonstiges

  • Stadionöffnung: 18.30 Uhr
  • Digitalkameras und Fotoapparate (jedoch ausschließlich für den privaten Gebrauch – keine Profiausrüstung) sind erlaubt.
  • Leere, durchsichtige PET-Flaschen (bis maximal 0,5 l) dürfen mitgenommen werden.
  • Eine explizite Promillegrenze gibt es in der Allianz Arena nicht – offensichtlich an- beziehungsweise betrunkenen Fans wird der Einlass verweigert.
  • Es ist nur bargeldlose Zahlung mit der ArenaCard möglich, detaillierte Informationen findet ihr hier.
  • Die Auf- und Abgänge innerhalb der Gästeblöcke sind unbedingt freizuhalten.
  • Gästefans dürfen aufgrund des neuen Spuckschutzes wieder Speisen und Getränke mit in die Blöcke nehmen. Sollten Speisen und Getränke auf Zuschauer, unabhängig davon, ob Fans der eigenen Mannschaft oder Bayern-Fans, geworfen werden, wird von dieser Regelung zukünftig wieder Abstand genommen.
  • Ab sofort wird im Gästebereich im Oberrang eine Rückgabestation der Arena Card angeboten. Die Rückgabestation befindet sich in der bestehenden Arena Card-Aufladestation bei Kiosk 29, zwischen Block 344/345.

Gewünschtes Anreiseverhalten

  • Adresse: Allianz Arena, München-Fröttmaning, Werner-Heisenberg-Allee 25

Mit dem Bus

  • Der Gästebusparkplatz ist der „Busparkplatz Nord“.
  • Aus allen Richtungen ist der Busparkplatz Nord am einfachsten über die Ausfahrt 12b München-Fröttmaning Nord der Autobahn A99 zu erreichen.
  • Die Parkgebühr für Busse beträgt 25 Euro.

Mit dem Auto

  • PKW parken in den normalen Parkhäusern (P1 bis P3).
  • Die Parkgebühr für PKW beträgt 10 Euro.
  • Die Ausfahrt aus den Parkhäusern ist nur mit einer aufgeladenen ArenaCard möglich (Restguthaben mind. 10 Euro).
  • Fahrzeuge, die höher als 2 Meter sind, zum Beispiel Mini-Vans, SUV, Kleinbusse, Wohnmobile etc. müssen auf den Busparkplätzen parken.
  • Die Parkgebühr für diese Fahrzeuge beträgt 15 Euro.
  • Weitere Informationen findet Ihr hier.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Vom Münchner Hauptbahnhof oder dem Bahnhof München-Ost mit der S-Bahn zum zentralen Umsteigepunkt Marienplatz.
  • Dann mit der U6 in Richtung Garching-Forschungszentrum bis zur Haltestelle Fröttmaning.
  • Weitere Informationen findet Ihr hier.